header

Führerschein auf Probe

Man will mit dieser Regelung die Verkehrssicherheit erhöhen.
Die 20- bis 24-jährigen Lenker und Lenkerinnen sind statistisch öfters
an Verkehrsunfällen beteiligt als ältere Verkehrsteilnehmende.

Bei den 18- bis 24-jährigen bilden Verkehrsunfälle sogar die häufigste Todesursache.
Die verschärften Bedingungen für den Erwerb des unbefristeten Führerausweises werden
einen wichtigen Beitrag zur Reduktion der Verkehrsunfälle von jugendlichen Neulenkenden leisten.

1. Teil: Umgang mit Risiken

Am ersten Kurstag wird das Bewusstsein der Kursteilnehmer für die eigenen Fähigkeiten und der Umgang mit Risiken thematisiert.

Dies geschieht mit dem eigenen Fahrzeug, dass kann auch vom Kursanbieter dazu gemietet werden.

Die Kosten belaufen sich auf 350.- / 390.- CHF (ohne Miete eines Fahrzeugs).

2. Teil: Feedbackfahrt zur Verbesserung der Selbsteinschätzung

Am zweiten Kurstag absolvieren alle Kursteilnehmer eine so genannte Feedbackfahrt, auf der sie vom Moderator und weiteren Kursteilnehmern begleitet werden. Zudem werden die Kenntnisse über umweltschonendes und energiesparendes Fahren vertieft.

Die Kosten belaufen sich auf 350.- / 390.- CHF (hier wird oftmals ein Fahrschulfahrzeug zur Verfügung gestellt).

Folgen bei Nichtabsolvieren der obligatorischen Weiterbildung

Die Weiterbildung muss grundsätzlich innerhalb der dreijährigen Probezeit absolviert werden. Ausnahmsweise kann sie wegen Krankheit  in einer Nachfrist von drei Monaten nachgeholt werden. Wer die Weiterbildung auch während der Nachfrist nicht absolviert, erhält keinen unbefristeten Führerausweis und muss wieder von Anfang an starten.


Kommentare:
facebook
"Ich war mit meinen Lektionen rundum zufrieden und die Prüfung war absolut easy..." Danke Marco

Gabriela

Fahrschule D'Amico
Stutzring 17
CH-4107 Ettingen


Telefon +.41 79 633 74 94   m